Schulsozialarbeit

Schwulen- und Lesbenzentrum- SchuLZ e.V.

Schulsozialarbeit an der Regionalen Schule Proseken

Ziel der Schulsozialarbeit ist die Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung von SchülerInnen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen und Jungen sowie die Unterstützung bei der schulischen Berufsorientierung zur Erleichterung des Übergangs von Schule in Ausbildung in Form von sozialpädagogischer Beratung und Begleitung.

Schwerpunkte
  • Ganzheitlich orientierte Entwicklung und Förderung von SchülerInnen im Zusammenwirken von Schule/Jugendhilfe/Eltern (Personensorgeberechtigte)
  • Schülerberatung und unterstützende Maßnahmen Lebenswegplanung
  • Individuelle Hilfen in der Problembewältigung (Schüler / Eltern bzw. Personensorgeberechtigte)
  • Präventionsarbeit und Einzelprojekte zur Förderung    und Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Förderung von Demokratieverständnis, Partizipation und Gleichstellung
  • Hilfe bei der Berufsorientierung (Übergang Schule- Beruf)
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und erlebnispädagogische Projekte Netzwerk- und Gemeinwesenarbeit
  • Die Schulsozialarbeit an der Regionalen Schule Proseken wird gefördert von